Casino Reviews
>100 Casinos getestet
Casino Bonusse
18500€ Bonusse
Freispiele
10650 Freispiele

Curacao Casino Steuern fallen in der Regel auf Gewinne bei einem Casino mit Glücksspiellizenz aus Curacao nicht an. Das bedeutet, dass du deine dort erzielten Gewinne vollständig behalten kannst, ohne dass du Steuer an das Finanzamt entrichten musst. Bei der Steuerpflicht kommt es darauf an, wo du die Gewinne erzielt hast und um welche Einkunftsarten es sich handelt.

Stammen nämlich die Gewinne aus dem Ausland, musst du trotzdem Steuern zahlen, auch wenn Gewinne aus Glücksspielen in Deutschland nicht zu den steuerbaren Einnahmen gehören. Über dieses Thema wirst du zahlreiche unterschiedliche Meinungen finden. Ausschlaggebend ist jedoch, wo die Gewinne erzielt wurden. Wenn du in Deutschland lebst und von hier aus spielst, gilt für dich das deutsche Steuerrecht. Es gibt allerdings Ausnahmen, diese stellen wir nachfolgend vor und berichten auch, wann du in einem Curacao Casino Steuern zahlen musst.

Beste Curacao Casinos ohne Steuern

5,0 rating
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 200€
+ 200 Freispiele
Über 2500 Spiele
24/7 Kundensupport
Bitcoin akzeptiert
4,5 rating
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 120€
+ 120 Freispiele
Casino & Sportwetten
Viele Live-Wetten
Sehr gute mobile App
4,0 rating
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 300€
+ 50 Freispiele
#1 für Kryptowährungen
Schnelle Auszahlungen
Breites Spieleangebot
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 200€
+ 200 Freispiele
5,0 rating
5.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 120€
+ 120 Freispiele
4,5 rating
4.5
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 300€
+ 50 Freispiele
4,0 rating
4.0

Muss ich in Curacao Online-Spielotheken Gewinne versteuern?

Alle Gewinne, die du innerhalb der EU und in Deutschland erzielst, sind steuerfrei. Dies wird im § 4 Nr. 9b UstG geregelt. Denn du erzielst dann Gewinne in Deutschland, wenn du in Deutschland an deinem PC sitzt und spielst. Zu den Gewinnen, die steuerfrei ausgezahlt werden, zählen nicht nur Gewinne aus online Casinos, sondern auch aus staatlichen Lotterien oder aus stationären Spielotheken und Spielbanken. Es gibt auch keine Begrenzung in der Höhe, solch ein Gewinn ist grundsätzlich steuerfrei.

Nur dann, wenn du professioneller Spieler bist und deinen Lebensunterhalt mit Gewinnen aus Casinos bestreitest, wird Einkommensteuer erhoben und du musst deine Einnahmen in der Einkommenssteuer Erklärung erfassen. Ebenfalls steuerpflichtig sind eventuell ausgezahlte Zinsen, die du für deine Gewinne erhältst. Bei großen Jackpots, wie beispielsweise durch das beliebte Spiel Book of Ra, sind diese nicht zu vernachlässigen. Diese Zinsen musst du versteuern.

Ist es legal in Curacao Online-Spielbanken steuerfrei zu spielen?

Damit ein Gewinn frei von Curacao Casino Steuern ist, muss der Gewinn innerhalb der EU erzielt worden sein. Doch selbst wenn du einen Gewinn bei einem Casino mit Curacao Lizenz erzielt, welches nicht in der EU liegt, sind die Gewinne trotzdem steuerfrei. Allerdings musst du beachten, dass ein Betrag aus dem Ausland, der die Summe von 10.000 € überschreitet, beim Zoll angegeben werden muss, wenn du ihn über eine Grenze einführst. Bei einer Banküberweisung erfolgt die Meldung automatisch durch die Bank, bei anderen Auszahlungsmöglichkeiten durch das Curacao lizensierte Casinos ist das nicht der Fall.

Dies hat aber nichts mit Versteuerung zu tun, denn dies ist lediglich eine Meldepflicht. Du musst nachweisen, woher das Geld stammt. Hierfür reicht es, wenn du den Auszahlungsbeleg des Curacao Casinos vorlegst. Dadurch sind diese Gewinne auch bei einer Curacao online Spielbank steuerfrei. Allerdings solltest du unbedingt darauf achten, dass das Casino auch tatsächlich im Besitz einer Lizenz ist. Sollten nämlich die Gewinne aus einem unlizenzierten Casino stammen, kann es sein, dass der Zoll den Betrag beschlagnahmt.

steuern auf curacao casino gewinne

Welche Steuern fallen auf Gewinne in Deutschland an?

Auf Gewinne in Deutschland fallen grundsätzlich keine Steuern an. Ausnahme ist es, wenn deine Gewinne verzinst werden. Denn erhaltene Zinserträge musst du versteuern, da es sich hierbei um Einkünfte aus Kapitalvermögen handelt. In Deutschland musst du ausschließlich Einnahmen aus bestimmten Einkunftsarten versteuern. Diese sind auf jeden Fall steuerpflichtig. Dabei handelt es sich um genau sieben Einkunftsarten, auf die du Steuern zahlen musst und die du daher in deiner Einkommenssteuer-Erklärung angeben musst:

  • Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
  • Einkünfte aus selbstständiger Arbeit
  • Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • Sonstige Einkünfte im Sinne des Paragrafen 22

Berufsspieler müssen ihre Gewinne versteuern

Vollkommen anders sieht es aus, wenn du mit dem Spielen deinen Lebensunterhalt bestreitest. Denn dann wirst du als Profispieler eingestuft und es handelt sich bei diesen Gewinnen dann plötzlich um Einkünfte aus selbstständiger Arbeit, die in der Einkommensteuererklärung angegeben und dadurch versteuert werden müssen.

Eine genaue Grenze, ab wann ein Spieler als Berufsspieler gilt und ab wann nicht, gibt es nicht. Der Fiskus geht einfach davon aus, dass dann, wenn regelmäßig größere Beträge auf dein Konto eingehen und du keine andere oder nur eine Beschäftigung im geringen Rahmen hast, dass du ein Berufsspieler bist.

Übersteigen die Gewinne aus dem Glücksspiel das Einkommen aus der anderen Arbeit, geht das Finanzamt von einer Steuerpflicht aus und stuft den Spieler als Berufsspieler ein. Dies ist schon dem einen oder anderen Pokerspieler zum Verhängnis geworden. Denn in diesem Fall hält das Finanzamt nachträglich die Hand auf und erhebt auf alle erzielten Gewinne plötzlich Einkommensteuer.

Einzahlungsbonus:
100% bis zu 200€
+ 200 Freispiele
5,0 rating
5.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 120€
+ 120 Freispiele
4,5 rating
4.5
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 300€
+ 50 Freispiele
4,0 rating
4.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 300€
+ 100 Freispiele
4,5 rating
4.5
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 500€
+ 250 Freispiele
4,0 rating
4.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 300€
+ 100 Freispiele
4,3 rating
4.3
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 200€
+ 10 Freispiele
4,0 rating
4.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 200€
+ 20 Freispiele
4,0 rating
4.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 100€
+ 100 Freispiele
4,0 rating
4.0
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 300€
+ 150 Freispiele
4,0 rating
4.0

Kann ich Steuern auf Casino-Gewinne als Deutscher umgehen?

Als Bundesbürger genießt du die Steuerfreiheit und musst deine Curacao Casino Steuern nicht abführen. Dabei ist es auch nicht relevant, wie hoch die Gewinne ausgefallen sind. Denn selbst ein Lottogewinn im Wert von mehreren Millionen Euro ist steuerfrei. Es kommt immer darauf an, welche Einkommensart vorliegt und nicht, wie hoch der Gewinn ist.

Außerdem muss der Gewinn auf Grundlage des Glücks entstanden sein und nicht durch Geschick und Können. Dies ist eine weitere Auflage, die bei steuerfreien Gewinnen gemacht wird. Hast du zum Beispiel bei einem Sportwettkampf gewonnen oder bei einem Schachspiel, dann sind diese Gewinne steuerpflichtig, da sie nicht auf dem Zufallsprinzip beruhen. Eine weitere Vorgabe ist es, dass keine Gewinnerzielungs-Absicht dahinter steckt. Zusammengefasst musst du dann keine Curacao Casino Steuern zahlen:

  • Du hast nur zum reinen Vergnügen gespielt
  • Du bestreitest deinen Lebensunterhalt nicht mit dem Glücksspiel
  • Der Gewinn ist zufällig angefallen und beruht nicht auf deinem Können oder deinem Geschick
  • Die Gewinne wurden mit Spielautomaten, Baccarat, Blackjack, Roulette, Sportwetten, Rubbellose, Videopoker oder Poker erzielt

Welche Curacao Casinos sind steuerfrei?

Wenn du in einem Curacao Casino einen Gewinn erzielst, wird dieser normalerweise nicht auf einer Kreditkarte oder einem eWallet, sondern auf deinem Girokonto, welches du hierfür angeben musst, ausgezahlt. Dies erfolgt in der Regel automatisch und in der Währung deines Kontos. Weitere Gebühren, wie zum Beispiel für den Wechsel in eine andere Währung oder Kosten für den Banktransfer, fallen weg.

Du musst zwar deine Gewinne in der Einkommensteuererklärung angegeben, trotzdem sind diese steuerfrei. Hierfür solltest du dir von dem Curacao Casino einen Beleg ausstellen lassen, damit das Finanzamt erkennen kann, woher das Geld stammt. Diese Bestätigung solltest du aufbewahren, falls vom Finanzamt Rückfragen kommen. Denn du bist verpflichtet zu belegen, vorher deine Einkünfte stammen.

Zinsen auf Gewinne müssen versteuert werden

Diese Vorgehensweise trifft auf alle Curacao Casinos zu. Ausnahmen gibt es hiervon nicht, denn der Lizenzgeber des Karibikstaats überprüft natürlich, dass Auszahlungen zuverlässig durchgeführt werden. Hier muss bei Gewinnen, die durch einen Einzahlungsbonus erzielt werden, auf die Umsatzbedingungen geachtet werden. Häufig können diese nicht direkt ausgezahlt werden. Anders sieht es aus, wenn du deine Gewinne von dem Curacao Casino in einem Sparkonto oder einer anderen Anlageform anlegst und Zinsen erhältst. Denn ab dem zweiten Jahr sind diese Zinserträge steuerpflichtig. Sie unterliegen der Abgeltungssteuer und du musst auf den Zinsertrag 25 % Abgeltungssteuer an das Finanzamt abführen.Grundsätzlich sind demnach sämtliche Gewinne aus Curacao Casinos steuerfrei, wenn sie die oben genannten Vorgaben erfüllen. Auch dann, wenn die Lizenz nicht aus der EU stammt, gelten die entsprechenden Vorgaben. Denn schließlich hast du die Gewinne in Deutschland erzielt, da du an einem PC oder einem mobilen Gerät in Deutschland sitzt und damit die Gewinne generiert hast. Somit unterscheidet sich die Steuerfreiheit bei einem Curacao Casino nicht im Vergleich mit einem deutschen Casino. Dennoch profitierst du von vielen Vorteilen, wie zum Beispiel dem Wegfall der Limitierungen.

#1
Einzahlungsbonus:
100% bis zu 200€
+ 200 Freispiele